Kulturaustausch, grenzenlos!

Die Programmpunkte des PNJ-Medienworkshops halten für die Teilnehmer wie auch Organisatoren vielfältige Eindrücke bereit. Dazwischen ist Zeit für interkulturellen Austausch – nicht nur auf globaler, auch auf regionaler Ebene.

Was ich an deutscher (Ess-)Kultur vermittelt habe: Schwäbische Kost

Bei einem kleinen Spaziergang durch Bonn stießen wir auf einen Marktstand, der unter anderem original schwäbische Kässpätzle und Maultaschensuppe im Angebot hatte. Nehal aus Ägypten ließ sich von meinem Enthusiasmus anstecken und probierte die süddeutsche Teigspezialität zum ersten Mal.

DSC_0265

Maultaschensuppe, Knödel und Spätzle: Da geht mir das Herz auf

 

DSCN0099

Nehal kurz vor ihrer ersten Gabel Käsespätzle

 

DSCN0100

„That’s actually good!“ – wieder ein internationaler Spätzlefan mehr

 

Welche neuen Erkenntnisse über rheinländische Gepflogenheiten ich erlangte: Der Liebesmaibaum

Auf dem Weg zum ersten Tagestreffen bei Youthreporter fielen uns mehrere bunt geschmückte Stecken auf, die mit verzierten Kartonherzen bestückt waren. Darauf ein Name, sonst nichts. Pompöse Liebesbekundungen? Bekanntmachung neugeborener Babys?

 

DSCN0093

Maibäume!

 

DSCN0087

Jeweils zum ersten Mai ist es im Rheinland üblich, vor dem Haus der Verehrten einen geschmückten Baum mit ihrem Namen aufzustellen

 

DSCN0088

In Schaltjahren allerdings ist es Brauch, dass Frauen romantisch aktiv werden und ihren Geliebten diese Aufmerksamkeit zuteil werden lassen

 

Text: Sarah Mall, Bilder: Sarah Mall und Nehal El-Sherif

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s